Schläuche


Shore-Härte: 58A

Dieses transparente, extrem flexible Material ist sehr temperaturbeständig. Aufgrund seines „Memory“-Effekts (es springt nach der Deformation in seine Ursprungsform zurück) findet es häufig Anwendung in Pumpen-Systemen. Das Silikon ist frei von Weichmachern. Auf Anfrage können wir unsere Silikonschläuche mit Röntgenkontraststreifen und/oder Farbkodierung liefern. Unsere Silikonschläuche sind zertifiziert nach USP Klasse VI und ISO Standard 10.993-3, -5, -6, -10 und -11. Sie sind für den Einsatz in zahlreichen medizinischen Anwendungen und für die Sterilisation durch Autoklavieren, ETO oder Gammastrahlung geeignet.

Shore-Härte: 85A

Polyurethan ist ein flexibler Kunststoff, der sich durch eine hohe mechanische Festigkeit sowie Knickbeständigkeit auszeichnet. Er ist frei von Weichmachern und wird häufig aufgrund seiner guten Verklebbarkeit eingesetzt.

Shore-Härte: 75A

Entwickelt als eine Alternative mit verbessertem Eigenschaftsprofil ist dieses Polyethylen basierte Schlauchmaterial nicht nur flexibel, sondern zudem temperaturbeständig und widerstandsfähig gegenüber aggressiven chemischen Substanzen. 

Shore-Härte: 44D

LLDPE ist ein flexibles Material, welches eine herausragende chemische Beständigkeit aufweist. Es ist frei von Weichmachern und vergleichsweise kostengünstig.

Shore-Härte: 70A

Polyvinylchlorid-Schläuche sind flexibel, kostengünstig und weisen eine gute Verklebbarkeit auf. Sie sind aus DEHP-freiem Material gefertigt, welches sowohl nach UPS Klasse VI als auch auf Zytoxizität getestet wurde und sich somit für den Einsatz in biomedizinischen Produkten eignet.

    This may also be of interest to you: